Jodlerklub Langnau i.E.

Am 24. April 1920 trafen sich elf Mannen im Pintli im Bärau zu ihrer ersten Singprobe. Initiant und gleichzeitiger Leiter war Hans Wyss. Nach einigen Woche Probearbeit kamen Sie zum Schluss den Jodlerklub Langnau zu gründen. Gleichen Jahres im September konnte die Sängerschar ihren ersten Dirigenten in der Person vom Lehrer Adolf von Känel verpflichten. Von da an ging es rasant aufwärts. Der Jodlerklub gelangte sofort an Grosse Beliebtheit und hatte schon im Januar 1921 sein erstes Konzert im Löwen Langnau wo er mit zwölf Liedern das Publikum begeisterte! Darauf folgten alljährliche Auftritte und Konzerte, langjährige Freundschaften mit andern Jodlerklubs wie z. B. den Stadtjodler Basel.

Der Beitritt in den Eidg. Jodler Verband erfolgte im Jahre 1922 und im 1924 nahmen die Mannen aus Langnau am 1.Eidg. Jodlerfest in Basel teil.

Nicht nur das singen, sondern auch das Wandern und Reisen wahren und sind heute noch Vorlieben des Jodlerklub. So starteten die Jodler im Herbst 1925 die grösste Reise in der ganzen Vereinsgeschichte. Das Reiseziel war damals Nizza, und die Dauer war neun Tage!

Herbe Rückschläge bekundeten die Kriegsjahre mit vielen Absenzen, wo sich der Klub aber danach gut erholte und stets sehr aktiv wahr und heute noch ist. Auch haben wir unser sängerisches Können auf vier Tonträgern festgehalten. Dies im Jahre 1982,1995, 2004 und 2010

Auch heute trägt der Jodlerklub Langnau wesentlich an Kulturveranstaltungen bei.

Adresse

Zu finden in:

Jodler | Langnau im Emmental